Spermaluder Lola meldet sich zum Casting

Im Büro schellt morgens das Telefon, da ist die rothaarige Lola dran und bittet um einen Casting Termin. Schnell wurde ein gemeinsamer Termin gefunden und noch wusste niemand um was für ein Spermaluder es sich bei Lola handelt. Keiner ahnte zu diesem Zeitpunkt wie Schwanz und Spermageil diese heiße Gazelle ist.

Deutsche Blonde Cleo beim Casting hart gefickt

Cleo kam ins Office und informierte sich wie es ist einen Porno zu drehen. Kurzer Hand habe ich mit dem blonden Girl einen Ficktermin vereinbart. Es war einfach mal wieder Geil hart zu ficken. Ihr enge Muschi war schon ganz heiss und freute sich darauf von meinem harten Schwanz genommen zu werden.

Selena wurde Geil und wollte fremdgefingert werden

Selena kam ins Office zum Vorgespräch zu ihrem nächsten Dreh. Plötzlich wurde sie Geil und feucht. Also nicht lange gewartet, ab auf die Couch und ihre feuchte Fotze heiß gefingert. Was für eine Vorfreude auf den nächsten Drehtermin mit ihr.


Comeback - Mia Julia dreht wieder Pornos

Die Sängerin Mia Julia ist zurück im Porno-Business: Nach achtjähriger Abstinenz schloss sie vor wenigen Tagen ihren Comeback-Dreh in Wien ab.

Die Sängerin Mia Julia (33) macht die Rolle rückwärts: Acht Jahre nach ihrem Karriereende als Porno-Darstellerin gibt es jetzt das überraschende Comeback. Im Interview mit der Bild-Zeitung bestätigt sie ihr erneutes Engagement. Warum sie das tut? "Weil ich will, nicht weil ich muss!", erzählt Mia Julia Brückner, so ihr kompletter, bürgerlicher Name. "Wahrscheinlich sollte ich jetzt sagen weil ich durch Corona und weggefallene Auftritte kein Geld mehr verdiene. Da muss ich aber enttäuschen", so Mia Julia weiter.

Erst sei bei ihr Porno gewesen, dann Musik mit Ausziehen und dann Musik. Sie habe aber Porno all die Jahre vermisst: "Ich habe eine stark exhibitionistische Ader und liebe es nackt zu sein - und ich liebe es, wenn

mir andere beim Sex zusehen." Angst, ihre durchaus etablierte Karriere mit Auftritten im ZDF-"Fernsehgarten" damit zunichte zu machen hat sie nicht: "Ich will einfach nicht akzeptieren warum ich nicht Musik machen darf und trotzdem Pornos drehen kann!"

Ihr Comeback-Dreh fand vor Kurzem drei Tage lang in Wien statt, nun befindet sie sich zurück in Berlin und in Quarantäne: "Daher warten wir, sie und ihr Mann Peter Brückner, jetzt darauf einen Test machen zu dürfen um wieder vor die Tür zu können." Neben der Reaktivierung ihrer Porno-Karriere ist Mia Julia aber auch weiterhin als Sängerin aktiv.


MyDirtyHobby: Riesige Amateur-Community mit Live-Camsex und mehr

Wer heiße Amateure Live beim Sex vor der Webcam sehen möchte sollte sich unbedingt bei MyDirtyHobby anmelden. Unter den Mitgliedern sind sogar einige Stars wie Schnuggie91 und Hanna Secret.

Auf der Startseite des Portals werden die neuesten Video-Uploads der Darstellerinnen sowie eine Auswahl an Webcam-Amateuren präsentiert. Auch wirst Du über die aktuellen Angebote informiert die Du direkt nutzen solltest. Möchte man alle Sexcams sehen die aktuell online sind klickt man auf der linken Seite auf „Webcams“. In der Rubrik „Amateure“ finden sich die Camgirls, unter Anderem nach Newcomern und Top-Bewertungen sortiert. Weiterhin präsentieren dir die Girls ihre Dirty-Geschichten.

In der Webcam Übersicht hat man die Möglichkeit bis zu 4 Suchfilter zu Aussehen und sexuellen Vorlieben der Ladies auszuwählen. Zudem lässt

sich das Geschlecht der Amateure auswählen – neben Girls bieten hier auch Männer, Paare und Transen heiße Livecam Erotik.

Sieht man in der Auswahl ein interessantes Girl, gelangt man durch einen Klick auf das Vorschaubild auf ihr Profil. Dort kann man die Bilder und Videos des Amateurs ansehen und wird in der Chronik über seine letzten Aktivitäten informiert. Viele Damen führen zudem einen eigenen Blog. Via Gästebuch oder Privatnachricht kann man zu ihnen Kontakt aufnehmen.

Bietet ein Girl Sex vor der Webcam an gelangt man über den grünen „Sieh mich live“ Button zu ihrer Online-Sexcam. Unter den 40.000 + registrierten Mitgliedern findet man zu jeder Tages – und Nachtzeit Amateure vor der Kamera.

Viele der hier aktiven Amateur-Girls suchen regelmäßig nach Drehpartnern für ihren nächsten Amateur Porno – vielleicht hast auch Du Lust einmal mitzumachen.


BibiXXX: Blond, natürlich und hübsch

Der echte Name von BibiXXX ist Sarah, ein attraktives blondes Amateur-Girl dass immer gut gelaunt ist. Neben Fitness liebt die vollbusige Amateurin es sich zu sonnen oder etwas Leckeres zu kochen. Aktuell besucht sie noch die Uni und ist immer fleißig dabei. Doch jeder braucht eine Lernpause, diese Gelegenheit nutzt Sarah um sich vor der Cam zu zeigen und die Männer verrückt zu machen.

In ihren Erotikvideos geht es immer ordentlich zur Sache, hier wird es nicht langweilig. Besonders bei den Usertreffen kommen die Zuschauer voll auf ihre Kosten, hier zeigt sich die natürlich hübsche Frau von ihrer perversen Seite. Unter anderem spielt sich auch viel in der Öffentlichkeit ab, nahezu alles ist erlaubt.

Hier geht es zum vollständigen Bericht über BibiXXX


Geht es überhaupt in Corona-Zeiten Pornodarstellerin zu werden?

Eindeutig: Ja! Es gibt keinen Grund dagegen.

  • Es geht um legale Arbeit als Künstlerin. Auch (ver-)reisen ist beruflich erlaubt und wäre daher kein Problem.
  • Wir achten auf deine Gesundheit! Du hast nur Kontakte und Sex mit direkt vorher getesteten Partnern*Innen.
  • Wir haben Einstiegsmöglichkeiten, wo du die erste Zeit mit Solo-Clips, Teaser-Videos und vielem mehr anfangen kannst.

Sicher hast du es schon mitbekommen: Das Corona-Virus hat im Porno- und Erotikbusiness einen Boom ausgelöst wie es ihn nie zuvor gab. Logisch – alle die zu Hause bleiben suchen online Abwechslung und geben dafür sehr viel Geld aus.

Wir können daher aktuell einigen deutschsprachigen Frauen den schnellen und unkomplizierten Einstieg als hauptberufliches oder Nebenberufliches Porno- & Erotikmodel anbieten. Unsere moderne Arbeitsweise mit festen Produktionspartnern ist gerade jetzt – auch weil für dich gesundheitlich ohne Gefahren – perfekt dafür.

Wenn du die Gelegenheit nutzen willst solltest du

  • weiblich zwischen 20-35 Jahre alt sein
  • eine freundliche und sehr aufgeschlossene Art mitbringen
  • natürlich sehr viel eigenen Spaß am Sex haben und offen für Neues sein

Sehr gerne kannst du auch Anfängerin oder Neueinsteigerin sein.

Wenn du es gleich richtig anpacken willst ist das deine Chance!

Du wirst ab dem ersten Tag zielstrebig und mit allem Drum und Dran zum erfolgreichen Model aufgebaut. In kurzer Zeit gehörst du zu den überdurchschnittlich gut verdienenden Girls im erotischen Model-Business.

Du wirst lange, mit wirklichem Spaß viel Geld verdienen und dir echt etwas aufbauen. Also los – keine Angst: Deine Bewerbung hier ist natürlich unverbindlich! Ein paar erste Angaben musst du jetzt natürlich selbst schicken.

Hier geht es direkt zum Bewerbungsformular


Mit Sex viel Geld verdienen

So viele Menschen überlegen heutzutage nebenbei Geld zu verdienen um über die Runden zu kommen. Vieles wird ständig teurer, doch die Löhne ziehen nicht in gleicher Weise nach. Man will aber auch nicht auf seinen Lebensstandard verzichten. So kommt zwangsläufig die Frage: Was bietet sich als Nebenjob an? Wo lassen sich neue Einnahmequellen erschließen?

Sex geht immer. Da kann es noch so kriseln und da kann die Geldbörse noch so leer sein. Sex gehört zum Leben wie Essen und Trinken. Ja noch mehr: Sex ist wie eine Sucht. So wie Junkies irgendwie immer einen Weg finden für ihren Stoff den finanziellen Nachschub zu sichern- und wenn sie Hab und Gut verkaufen, so finden die Menschen auch immer Möglichkeiten zur Befriedigung ihrer sexuellen Begierden Geld aufzutreiben. Auch wenn es den Leuten noch so schlecht geht, für ihren Lustgewinn haben sie immer noch etwas übrig. Sex ist krisensicher. Deshalb lässt sich auch mit Sex immer Geld verdienen.

Hier geht es zum vollständigen Bericht


Als Erotikmodel und Pornodarstellerin dein Studium finanzieren

Viele Studentinnen haben kein Geld und möchten gerne neben dem Studium ihr Taschengeld aufbessern. Das Bafög reicht bei vielen Studierenden hinten und vorne nicht, muss darüber hinaus auch noch nach einigen Jahren zurückgezahlt werden. Viele Studentinnen möchten daher keinen schlecht bezahlten Nebenjob haben, der ihnen auch noch viel Zeit für das Studium raubt und arbeiten daher als Erotikmodel oder in der Prostitution.

Hier geht es zum vollständigen Bericht


Die Deutschen sind Weltmeister in Pornos-Gucken

Wer hätte das gedacht? Mit 12,4 Prozent am weltweiten Traffic von pornografischen Inhalten liegen wir vor Spanien, England und den USA.

Im Internet drehen sich 25 Prozent der Suchanfragen um Pornografie. Dabei wird von den Anbietern ein Umsatz von 12,6 Millionen Euro pro Tag erzielt.

Darstellungen von Geschlechtsverkehr waren bereits in der Antike verbreitet. Im alten Rom gab es beispielsweise „pornografische“ Motive auf Wandbildern, und die antiken Griechen haben Sexszenen auf Vasen gemalt. Und auch in der orientalischen Kunst aus dieser Zeit finden sich häufig erotische Motive.

Die Darstellung von Sex hat also eine lange Tradition. Und im Zeitalter des Internets ist sie so gängig und verbreitet wie nie zuvor.  

Hier geht es zum vollständigen Bericht