Nach Porno-Comeback: Mia Julia live auf FunDorado

Nach langer Abstinenz ist Mia Julia seit kurzem zur├╝ck im Porno-Business. F├╝r eine Kooperation mit der beliebten Erotik-Plattform FunDorado wird die Blondine im Juni nun in der Starshow zu sehen sein.

Mia Julia mit Auftritt in der Starshow auf FunDorado

Mia Julia (34), die mit b├╝rgerlichem Namen Mia Julia Br├╝ckner hei├čt, war lange Zeit eine der popul├Ąrsten Pornodarstellerinnen aus Deutschland – bis sie von heute auf morgen dem Erotik-Business den R├╝cken kehrte und sich eine Karriere als Partys├Ąngerin am Ballermann aufbaute. Songs wie ÔÇ×Nackt is‘ geil“ oder ÔÇ×Endlich wieder Malle“ sind der absolute Renner auf Mallorca.

Aber Erotik war ihr auch w├Ąhrend ihrer Zweitkarriere wichtig, weshalb sie sich fr├╝h daf├╝r entschied, Gesang mit Erotik zu verbinden und oben-ohne auf der B├╝hne zu stehen. Vor allem ihre m├Ąnnlichen Zuschauer waren davon stets begeistert.

Vor kurzem dann aber die Kehrtwende: Mia Julias Porno-Comeback. Zwar hatte sie dem Business eigentlich f├╝r immer abgeschworen, doch der Drang, wieder Pornos zu drehen, war einfach zu gro├č.

Am 17. Juni 2021 hat Mia Julia nun einen 90-min├╝tigen Live-Auftritt in der Starshow auf FunDorado. In der beliebten Show-Reihe der Erotik-Plattform sind regelm├Ą├čig Pornostars zu Gast vor der Live-Sexcam – und jetzt eben auch Mia Julia. Da die 34-j├Ąhrige bekanntlich ├╝ber ein ziemlich offenes Mundwerk verf├╝gt und sich auch vor dem ein oder anderen frechen Spruch nicht scheut, d├╝rfen die Zuschauer gespannt sein, wie sie sich dort pr├Ąsentieren wird.

Wer den Auftritt verpasst, wird ihn sich auch im nachhinein noch als VOD auf der Plattform anschauen k├Ânnen. Die Starshow-Folge mit Mia Julia wird schon direkt nach Ausstrahlung zum Abruf angeboten.

Dank des 21-t├Ągigen Schnupperabos von FunDorado ist es sogar m├Âglich, Mia Julia komplett kostenlos in der Starshow zu erleben.

Porno-Comeback mit Little Caprice

 

Ihr Porno-Comeback feierte Mia Julia bereits Ende des vergangenen Jahres – und zwar mit prominenter Unterst├╝tzung. Denn f├╝r ihre ersten ÔÇ×neuen“ Erotikfilme holte sie sich niemand anderes als den tschechischen Porno-Megastar Little Caprice mit ins Boot.

Die Dreharbeiten fanden in der ├Âsterreichischen Hauptstadt Wien statt und beinhalteten mehrere hei├če Lesben-Szenen. Au├čerdem wurden vereinzelt Szenen zu Dritt gedreht – zwei Frauen und ein Mann -, da Little Caprice‘ Ehemann Marcello Bravo, der ebenfalls ein erfolgreicher Pornodarsteller ist, am Set mit dabei war.

Beweggr├╝nde f├╝r Mia Julias Porno-Comeback?

Im Interview mit der Bild-Zeitung hat Mia Julia im vergangenen Jahr ├╝ber die Beweggr├╝nde f├╝r ihr Porno-Comeback gesprochen. Sie sagte: ÔÇ×Seitdem ich mit den Pornos aufgeh├Ârt habe, fehlt es mir, meine sexuelle Seite ohne die ganzen Zensuren zeigen zu d├╝rfen. Das Thema Erotik und

Sex sind f├╝r mich ein Lifestyle, den ich gerne mit Gleichgesinnten teile.“ Sexualit├Ąt sei ihr sehr wichtig, da sie sich dort von niemandem einschr├Ąnken lassen m├╝sse und tun k├Ânne, was sie will.

Au├čerdem sei es f├╝r sie ganz besonders reizvoll, Menschen ein L├Ącheln oder ein kleines Pochen entlocken zu k├Ânnen. Die erotische Kommunikation per Chat, Webcam, Foto und Video mache sie genauso an wie die User.

Mia Julia scheint ihr neues altes Leben also in vollen Z├╝gen zu genie├čen.

Starshow mit Mia Julia auf FunDorado.com
 

Offizieller Partner f├╝r Amateurpornodarstellerinnen und Camgirls von