Porno-Casting: F├╝r Frauen

Als Frau im Porno Geld mit Sex verdienen klingt sehr spannend. Wie man das schaffen kann haben wir in diesem Guide zusammengefasst.

Frauen haben es im Pornobusiness leichter als M├Ąnner, aber auch der Mitbewerb ist gr├Â├čer. Bevor es losgeht mit der Karriere als Pornostar, darf es an ein wenig ├ťberlegung nicht fehlen. Der erste Schritt ist der, sich klar zu werden, was man ├╝berhaupt mit dem Job m├Âchte. Klar, es geht um Geld und ein bisschen Spa├č darf die Sache nat├╝rlich auch machen. Es ist aber ein Job, d.h. professionelle Herangehensweise ist angesagt. Die Lust, vor der Kamera (und einem Drehteam) offen zu stehen und die F├Ąhigkeit, dann auch noch den Mann zu stehen, geh├Ârt freilich auch dazu. Exhibitionismus und keine Scheu vor der Kamera ist ein guter Anfang. Und logisch: Pornos haben folgen, denn was einmal gefilmt ist, bleibt auch ├Âffentlich - aus der Geschichte kommt man dann nicht mehr raus. Doch all das ist heute kein Problem mehr, ganz im Gegenteil. Auch f├╝r ganz andere Branchen.

Wichtiger ist schon die Klarheit, wo man hin will. Frauen k├Ânnen eine Vielzahl an Genres erf├╝llen. Pornos von Soft bis Hard, hetero oder lesbisch, dominant oder unterw├╝rfig - da gibt es schon sehr viele Richtungen im klassischen Sexfilm. Inwieweit dabei auch Schauspielkunst (reden k├Ânnen) von Wert ist, h├Ąngt von den Produktionen ab. Im Ausland nat├╝rlich auch die entsprechende Fremdsprache bzw. die englische Sprache.

Pornodarsteller kann man auch in anderen Bereichen werden. Diverse Fetische gibt es, die man im Porno drehen kann und sich vieler Zuseher sicher sein kann. Pornostars sind um so erfolgreicher, umso mehr sie an solchen Angeboten umsetzen k├Ânnen.

Und dann gibt es nat├╝rlich auch Dinge, die ein wenig vom Geschlechtsverkehr weiter geht hin zu Fetischen und Praktiken abseits der normalen Pornografie. Dabei ist es beispielsweise im BDSM-Bereich durchaus lukrativ, als Sklave oder Dom mit Peitschen, Knebeln und ├Ąhnlichen Dingen umgehen zu k├Ânnen. Je extremer die Sachen werden, desto weniger Mitbewerberinnen am Darstellermarkt gibt es und desto h├Âher sind dementsprechend die Einnahmen. Der Wunsch, solche Pornos zu drehen, d├╝rfte da aber meist auch durch eigene Vorlieben bestimmt sein - nur so kann man die n├Âtige Leistung und Liebe am Ergebnis auch umsetzen. Und nat├╝rlich muss man das alles auch aushalten k├Ânnen - nicht jede Frau ist f├╝r gro├če Schw├Ąnze im Anus oder oral gemacht.

Die Positionierung ├╝ber das Aussehen ist f├╝r Frauen oft der erste Schritt, das Offensichtliche, mit denen sie M├Ąnner ├╝berzeugen, ist nat├╝rlich auch erster Auswahlgrund. Gro├če Br├╝ste, knackige Hintern, lange Beine, sch├Âne Haare, sportliches Aussehen, zarte Teen-Figur - die M├Âglichkeiten sind umfangreich. Aber auch ├╝ber die M├Âglichkeit, ohne Kondom zu ficken oder Creampies zu erlauben, ist eine besondere Positionierung. Und wer diverse besondere F├Ąhigkeiten und Positionen hat, kann damit sicher punkten.

Voraussetzungen f├╝r Frauen im Porno

Frauen m├╝ssen beim Geschlechtsverkehr im Porno durchaus viel aushalten - sowohl von der H├Ąrte des Sex her als auch von der Dauer der Aufnahmen. Auch Gesundheit ist wichtig, aktuelle Zeugnisse hierzu sind genauso wichtig wie Hygiene aller Art - nicht nur am Set selbst. Das Aussehen ist es aber schon weniger als gedacht. Es gibt kaum Typen, die nicht gefragt w├Ąren, je nach Film und Fetisch k├Ânnen das ganz andere Arten sein. Sich richtig auf den Job vorzubereiten ist dabei also relevanter als die reinen formalen Grundlagen.

Zu wissen, was man kann und will, ist also die Basis um als Pornodarstellerin zu starten. Sind die Rahmenbedingungen klar, dann geht es an die Umsetzung des Plans.

1. Material sammeln

Zuerst sollte man sich dann all das zusammen stellen, was man danach brauchen wird. Ein guter Eindruck ist hier wichtig f├╝r die ersten Schritte. Einen K├╝nstlernamen zurechtlegen ist schon zum Start wichtig, der sollte einmalig sein, die Person gut beschreiben/unterst├╝tzen, international verwendbar und aussprechbar bleiben - einfach gut sein! Er sichert insbesondere bei weiblichen Pornodarstellern auch die Privatsph├Ąre, denn Stalker und komische Gestalten sind da rasch da, wenn der eigene Name im Web steht. Ausserdem machen Namen auch eine pers├Ânliche Marke aus, die wertvoll wird.

Dazu braucht es noch Bildmaterial (optimalerweise auch Video-Material, dazu sp├Ąter mehr). F├╝r die Selbstpromotion sollten Fotos da sein, sowohl m├Âglichst nat├╝rliche Bilder als auch welche, die m├Âglichst vorteilhart sind. Es braucht auch welche, die man ├Âffentlich zeigen kann (jugendfreies Social Media etwa f├╝r Profilbilder etc.), aber auch welche, die m├Âglichst die angestrebten Pornofilm-Themen andeutet. Und neben den Erotikprofil-Fotos auch Portraits, eventuell auch spezielle Fashion etc. - je nach Themen und Fetischen, die man machen m├Âchte, kann das ganz unterschiedlich ausfallen. Die Sed-Card wird so genauso gef├╝llt wie Social Media.

2. Kontakte und Referenzen sammeln

Jetzt wird es besonders wichtig. Es gilt, gegen├╝ber potentiellen Kunden, Auftraggebern und Partnern auff├Ąllig zu werden und f├╝r kommende Auftr├Ąge Referenzen zu haben. Das betrifft einerseits das Anlegen von Profilen in Social Media (Twitter, Instagram, Facebook...), um den eigenen Namen zu sichern und sich einen Kanal zu Fans offen zu halten. Das Material aus '1' wird dabei helfen, einen guten Start hinzulegen.

Dann aber geht es auch schon in den Pornobereich rein. Wie ├╝berall sind es auch hier viele Kontakte, die man braucht, um im gegebenen Fall dann der richtigen Person in den Sinn zu kommen. Bevor es zu den Castings geht, baut man Referenzen zum Herzeigen auf und kn├╝pft Kontakte. Das macht man heute auf den Plattformen f├╝r Amateursex, wo man Filme dreht, sich in Sexszenen zeigen kann und eine Menge an Sexpartner im Film bekommt, die dann wiederum in der Branche pr├Ąsent sind. Das schafft viele Kontakte, Bekanntheit und Material, das man sp├Ąter herzeigen kann. Und: Man verdient bereits Geld damit!

Wir w├╝rden empfehlen, ein Sender-Profil zumindest bei folgenden Plattformen anzulegen, dort Kontakte zu suchen, Videos zu drehen und dort laufend zu ver├Âffentlichen:

MyDirtyHobby MDH

BIG7

Da M├Ąnner dort zuhauf auf Drehtermine aus sind, sich kostenlos zur Verf├╝gung stellen und die Plattformen nutzen, k├Ânnen Frauen sich schnell viel Videomaterial innerhalb der Plattformen sichern. Das wiederum macht die Runde und das Amateurmodell bekannt. Die ersten privaten Pornos f├╝r die Plattformen sich also rasch gedreht und gemacht.

Zuerst k├Ânnen dort Filme einfacher Art (zb. mit Freund?) gezeigt werden, allerdings sollte in jedem Fall schon das Augenmerk auf den k├╝nftigen Einsatz gegeben sein. Wenn der angestrebte Fetisch klar ist, dann gleich damit beginnen und Erfahrung und Reputation sammeln! Man sollte aber die Karriere und Verdienst im Blick haben. Das bedeutet, Konktakt zu anderen Amateuren aufnehmen, insbesondere jene mit vielen Fans und vielleicht sogar schon Porno-Erfahrung. Gemeinsame Filme bringen einen voran und schaffen genau die Kontakte, die sp├Ąter helfen!

Man kann ├╝brigens bereits jetzt gutes Geld dauerhaft immer wieder einnehmen: Abo-Systeme in Social Networks machen das m├Âglich.

3. Als Pornodarstellerin starten

Und dann geht es meist von alleine oder mit wenig Kontakten, um im 'gro├čen' Porno aufzumischen. Zwar bleiben viele bereits im lukrativen Amateurporno h├Ąngen, wo sie alle Z├╝gel selbst in der Hand haben, doch auch der Wechsel zu Produktionen gr├Â├čerer Firmen ist eine Option. Dort ist man reiner Darsteller und der Verdienst wird mit dem Team geteilt, doch mit den Referenzen und Kontakten aus dem Start wird ein Porno-Casting zum Erfolg.

Auch bei den gr├Â├čeren Pornoproduktionen wird man heute oft durch den Zugang im Internet Pornostar. Das macht die einfachste T├╝r auf, wo man entdeckt werden kann. Auch hier sind es diverse Plattformen im Web, die den Anfang machen k├Ânnen und T├╝ren ├Âffnen, Stufen erklimmen lassen. Und online findet man dann auch die Casting-Termine, wo es um die Porno-Jobs geht, wenn neue Filme anstehen. Doch nehmen sie sich ausreichend Zeit, die Vorarbeiten aus Punkt 1 und 2 zu erledigen, um dann auch wirklich erfolgreich sein zu k├Ânnen!

Wenn Du dir ├╝ber all diese Punkte im Klaren bist freuen wir uns auf deine Bewerbung.


Bei diesen Partnern von Erotikstar Casting solltest Du dich anmelden


Was f├╝r Frauen suchen wir f├╝r unser deutsches Porno Casting?

F├╝r unser exklusives Pornocasting  und neue Pornoproduktionen suchen wir in ganz Deutschland h├╝bsche Newcomer Darstellerinnen ohne Erfahrung, Erotikmodels und Amateurmodels, Camgirls ab 18 aus Aachen, Aalen, Ahlen, Arnsberg, Aschaffenburg, Augsburg, Baden-Baden, Bad Homburg vor der H├Âhe, Bad Kreuznach, Bad Salzuflen, Bamberg, Bayreuth, Bergheim, Bergisch Gladbach, Berlin, Bielefeld, B├Âblingen, Bocholt, Bochum, Bonn, Bottrop, Brandenburg an der Havel, Braunschweig, Bremen, Bremerhaven, Castrop-Rauxel, Celle, Chemnitz, Cottbus, Darmstadt, Delmenhorst, Dessau-Ro├člau, Detmold, Dinslaken, Dormagen, Dorsten, Dortmund, Dresden, Duisburg, D├╝ren, D├╝sseldorf, Emden, Erfurt, Erlangen, Eschweiler, Essen, Esslingen am Neckar, Euskirchen, Flensburg, Frankfurt (Oder), Frankfurt am Main, Frechen, Freiburg im Breisgau, Friedrichshafen, Fulda, F├╝rth, Garbsen, Gelsenkirchen, Gera, Gie├čen, Gladbeck, G├Âppingen, G├Ârlitz, Goslar, G├Âttingen, Greifswald, Grevenbroich, Gummersbach, G├╝tersloh, Hagen, Halle, (Saale), Hamburg, Hameln, Hamm, Hanau, Hannover, Hattingen, Heidelberg, Heilbronn, Herford, Herne, Herten, Hilden, Hildesheim, H├╝rth, Ibbenb├╝ren, Ingolstadt, Iserlohn, Jena, Kaiserslautern, Karlsruhe, Kassel, Kempten (Allg├Ąu), Kerpen, Kiel, Kleve, Koblenz, K├Âln, Konstanz, Krefeld, Landshut, Langenfeld (Rheinland), Langenhagen, Leipzig, Leverkusen, Lingen (Ems), Lippstadt, L├╝beck, L├╝denscheid, Ludwigsburg, Ludwigshafen am Rhein, L├╝neburg, L├╝nen, Magdeburg, Mainz, Mannheim, Marburg, Marl, Meerbusch, Menden (Sauerland), Minden, Moers, M├Ânchengladbach, M├╝lheim an der Ruhr, M├╝nchen, M├╝nster, Neubrandenburg, Neum├╝nster, Neuss, Neustadt an der Weinstra├če, Neu-Ulm, Neuwied, Norderstedt, Nordhorn, N├╝rnberg, Oberhausen, Offenbach am Main, Offenburg, Oldenburg (Oldenburg), Osnabr├╝ck, Paderborn, Passau, Pforzheim, Plauen, Potsdam, Pulheim, Ratingen, Ravensburg, Recklinghausen, Regensburg, Remscheid, Reutlingen, Rheine, Rosenheim, Rostock, R├╝sselsheim am Main, Saarbr├╝cken, Salzgitter, Sankt Augustin, Schw├Ąbisch Gm├╝nd, Schweinfurt, Schwerin, Siegen, Sindelfingen, Solingen, Speyer, Stolberg (Rhld.), Stralsund, Stuttgart, Trier, Troisdorf, T├╝bingen, Ulm, Unna, Velbert, Viersen, Villingen-Schwenningen, Waiblingen, Weimar, Wesel, Wetzlar, Wiesbaden, Wilhelmshaven, Willich, Witten, Wolfenb├╝ttel, Wolfsburg, Worms, Wuppertal, W├╝rzburg, Zwickau, Wien, Budapest, Prag - hled├í modelky - az modelleket keres - cauta modele