Deinen Penis fit halten und zugleich vergr├Â├čern

Den eigenen Penis auf nat├╝rliche Art und Weise vergr├Â├čern, ohne Geld ausgeben zu m├╝ssen? Klingt zu sch├Ân, um wahr zu sein, aber der Traum aller M├Ąnner funktioniert. Nimm Dir t├Ąglich ein paar Minuten Zeit f├╝r die folgenden, schnell umsetzbaren ├ťbungen und vergr├Â├čere Dein bestes St├╝ck schnell und einfach. Und das Beste: Durch das Training kannst Du sogar im Bett l├Ąnger durchhalten.

Aufw├Ąrmen ist das A und O

Der Penis ist ein Muskel und wie beim Sport ist auch hier enorm wichtig, sich Zeit zum Aufw├Ąrmen zu nehmen, um einen guten Erfolg bei den nachfolgenden ├ťbungen zu erzielen und das Verletzungsrisiko zu minimieren. Es gilt also zun├Ąchst, das Gewebe zu erw├Ąrmen, um den Penis in eine gute "Ausgangsposition" vor dem Training zu bringen. Erw├Ąrme das Gewebe Deines besten St├╝cks also vor den ├ťbungen. Hierzu begibst Du Dich in eine warme Umgebung. Nimm ein kleines

Handtuch zur Hand, das Du zuvor in hei├čes Wasser getaucht hast, wringe es gut aus und wickle es um den Penis. Warte etwa drei Minuten und wiederhole das Prozedere ein weiteres Mal - danach kann das Training beginnen.

F├╝nf effektive ├ťbungen, die Deinen Penis fit machen

Stretch

Eine der wohl bekanntesten ├ťbungen ist die Stretch-├ťbung. Vor Beginn der ├ťbung sollte der Penis in schlaffem Zustand sein. Bilde mit Deinem Daumen und Zeigefinger einen Kreis und greife Dein Glied knapp vor der Eichel. Bewege jetzt Deine Hand langsam von Deinem K├Ârper weg und zieh auf diese Weise an Deinem Penis. Keine Panik, wenn Du am Anfang direkt eine Erektion bekommst oder sich die ├ťbung noch etwas seltsam anf├╝hlt - mit der Zeit entwickelst Du eine Routine.

Beckenboden-Training

Diese ├ťbung ist weniger zur Penisvergr├Â├čerung als vielmehr zur Verbesserung der Erektion und dem Vermeiden fr├╝hzeitiger Samenerg├╝sse gedacht. Bring Dich in eine bequeme Position (entweder sitzend oder stehend). Spanne nun die Beckenbodenmuskulatur an. Halte die Anspannung f├╝r etwa 10 Sekunden und lass dann wieder locker. Wiederholen Sie die ├ťbung einige Male.

Masturbieren

Eine einfache aber sicherlich sehr effektive ├ťbung ist das Masturbieren. Sie dient der Kr├Ąftigung des Penis. Masturbiere, wie Du es gewohnt bist, doch h├Âre kurz vor dem Orgasmus auf. Dein Penis wird anschlie├čend an H├Ąrte verlieren. Versuche nun Deinen Penis durch reine Muskelkraft in einen 90-Grad-Winkel zu bringen. Solltest Du bei dieser ├ťbung doch einmal zum Orgasmus kommen, ist das auch nicht schlimm - selbst dann wird die Erektionsh├Ąrte gest├Ąrkt, da kurz vor der Ejakulation der Potenzmuskel angespannt wird.

Bend

Diese ├ťbung ist etwas f├╝r Fortgeschrittene. Du solltest sie erst angehen, wenn Du mit den anderen ├ťbungen schon etwas Erfahrung hast. Bringe Deinen Penis in einen erigierten Zustand, fasse dann mit einer Hand um den Ansatz des Penisschafts, mit der anderen um die Eichel. Halte die Hand am Penisschaft gut fest, w├Ąhrend Du nun mit der Hand an der Eichel den Penis vorsichtig von links nach rechts und von rechts nach links biegst. Halte den Penis in jeder Richtung f├╝r etwa zehn Sekunden fest, bevor Du die Richtung wechselst. Wiederhole dieses Vorgehen etwa f├╝nf Mal.

Achtung: Gehe bei dieser ├ťbung sehr langsam und vorsichtig vor, um Verletzungen oder gar einen Penisbruch zu vermeiden.

Uli

Diese ├ťbung verhilft Deinem Penis in erster Linie zu einem gr├Â├čeren Umfang. Bringe Deinen Penis in einen halb erigierten Zustand. Bilde dann wie bei der Stretch-├ťbung einen Kreis mit Daumen und Zeigefinger. Greife danach um die Peniswurzel, dr├╝ck beherzt zu und bewege Deine Hand einen Zentimeter langsam Richtung Eichel. Nimm nun f├╝nf bis zehn Mal ein wenig Druck weg, um direkt im Anschluss wieder kr├Ąftig zuzudr├╝cken.

Weitere Tipps f├╝r einen gesunden Penis

Neben diesen ├ťbungen kannst Du auch mit weiteren einfach Tricks f├╝r Fitness und Gesundheit Deines besten St├╝ckes sorgen.

  • Genug Schlaf
  • Gesunde Ern├Ąhrung
  • Ausreichend Bewegung
  • Kein/Wenig Alkohol
  • Nicht Rauchen

Gib niemals auf!

Wie beim normalen Sport gilt auch beim Training mit Deinem besten St├╝ck: ├ťbung macht den Meister. Sollte eine ├ťbung also einmal nicht so laufen, wie Du Dir das vorstellst, gib nicht auf. Umso mehr Routine Du - und nat├╝rlich auch Dein bestes St├╝ck - bekommen, desto besser wirst Du die ├ťbungen durchf├╝hren k├Ânnen. Die ersten Fortschritte wirst Du schon nach wenigen Wochen bemerken. Und die M├╝he wird sich lohnen: Dein Penis wird nicht nur optisch l├Ąnger und dicker werden, sondern auch in Aktion mehr leisten k├Ânnen, als jemals zuvor.

Hier werden Drehpartner gesucht: